U14 knapp im Freundschaftsspiel unterlegen

von R. Panck

Zum Test beim verlustpunktfreien Tabellenführer der KOL Saale-Orla, dem SV Jena Zwätzen, standen zunächst nur vier Spieler der ersten Elf des letzten Punktspiels in der Startformation.

Dennoch war es ein toller Vergleich, so konnte sich doch der eine oder andere auf ungewohnter Position beweisen. Letztlich sind die zwei Gegentreffer durch individuelle Fehler zu verschmerzen. Selbst haben wir mal wieder mit den eigenen Chancen geschludert. Spieler, die in letzter Zeit wenig zum Einsatz gekommen sind, haben gezeigt, dass sie Leistung bringen, wenn sie die Chance bekommen.


Insgesamt ein absolut positiver Leistungsvergleich mit einem starken Gegner, dem wir wahrscheinlich in der Rückrundenvorbereitung wieder begegnen. Ein Dank auch an Leon aus der U13 für seinen soliden Job zwischen den Pfosten.

Am 7.12. steht das letzte Punktspiel an, ehe wir direkt in die Hallensaison starten.

„Unterstütz die Jugend deiner Stadt"



Seite bearbeiten