JFC Gera wird mit insgesamt 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Der JFC Gera e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung.

Der Jugendfußballclub Gera e.V. möchte das Bewegungsangebot für Kinder zugutekommen. Ziel ist es, die Nachwuchsförderung voran zu treiben, sowie die Pflege der Gemeinschaft und Geselligkeit unter den Kindern und Jugendlichen zu verstärken. Im Weiteren hat der Verein neben dem Fußball auch eine große soziale Verantwortung. Er bietet für viele neben der Schule ein sportliches und soziales Umfeld. Sie lernen den Umgang mit anderen Jugendlichen, Emotionen, Teamgeist und Grenzen zu erfahren. Die Kinder und Jugendlichen werden so neben dem Sport auch in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit gefördert und gestärkt. Daher soll die Förderung für den Fortbestand des Vereins aufgewendet werden.


„Die Unterstützung Projekte verhilft den Kindern und Jugendlichen in Gera zu einer besseren Bewegungsentwicklung und sozialen Kompetenz", sagte Sandra Hermann, Botschafterin der Town & Country Stiftung.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Wir bedanken uns recht herzlich für das Engagement!  Ebenfalls vielen Dank an die Initiatorin, Heidi Tiesler!

„Unterstütz die Jugend deiner Stadt"






Seite bearbeiten



Aufstiegsrelegation
Regionalliga (U17)

23.06.
Neubrandenburg
vs.
JFC Gera

3:0
30.06.JFC Gera
vs
Neubrandenburg

1:1