U10 | Überraschender Meister

Die U10-Junioren belohnen sich nach einer eindrucksvollen Saison mit dem Meistertitel.


Mit einer neu formierten jungen Mannschaft und dem 3. Tabellenplatz im Visier ging es zum 1. Punktspiel nach LW, wo man in eimem torreichen Spiel (5:5) leider nur einen Punkt holte. Außer gegen Auma (6:2) gewann man die restlichen Hinrundenspiele souverän. Mit 5 Punkten Rückstand auf den 1. und 3 Punkten Vorsprung auf den 3. überwinterte man auf den 2. Tabellenplatz.

Am 12. Spieltag hieß es dann JFC Gera gegen den Spitzenreiter Auma. Wir hatten etwas gut zu machen, was uns auch mit einer super spielerischen Leistung gelang. (Endstand 9:1) Da Auma auch in weiteren Spielen Punkte liegen ließ, brauchten wir nur unsere Hausaufgaben zu machen, um doch noch Meister zu werden. Diese Entscheidung viel dann erst am letzten Spieltag. Wir gewannen gegen den Fünfplatzierten mit 5:1 und hofften auf ein Unentschieden im Spiel 1. gegen 3. Es geschah das Unglaubliche. Auma spielte nur 1:1 gegen LW, somit hieß es für uns STAFFELSIEGER.

Es war eine beeindruckende Saison mit nur einer Niederlage und 3 unentschieden und einem Torverhältnis von 110:27.


Viele Trainingseinheiten Schweiß und Fleiß führten zum Erfolg.



Freundschaftsspiel gegen Grünhainichener BC

Nachdem die Jungs am Vortag den überraschenden Gewinn der Kreisliga Meisterschaft aufgrund eines Patzers des bis dahin Tabellenführenden SG SV Blau Weiß Auma feiern konnten, wurden sie am Sonntag, den 02.06.2019 vom Grünhainichener BC 'Blau Weiß' auf dem heimischen Kunstrasen in Heinrichsgrün herausgefordert.


Die E Junioren aus Sachsen weilten in der näheren Umgebung von Gera in einem Trainingslager und nutzen am Ende der Trainingswoche ein Freundschaftsspiel bei den E2 Junioren des JFC Gera.

Bei sehr guten äußeren Bedingungen entwickelte sich gleich ein rasantes schnelles Spiel, welches sich durch viele gute Ballstafetten auszeichnete.
Mit zunehmender Spieldauer setzten die Gäste die Heimmannschaft unter Druck und nutzen einige der zahlreichen Chancen, um nach 44 Minuten klar mit 4:0 in Führung zu liegen.
Das Spiel wurde aber noch einmal richtig spannend nachdem durch Yannick (45.),Franz (48.) und Fynn (49.) der Spielstand fast auf den Kopf gestellt wurde. In der letzten Spielminute erzielten die Gäste, nicht unverdient, das 3:5, welches auch den Endstand bedeutete.


Der JFC Gera bedankt sich ganz herzlich beim Grünhainichener BC 'Blau Weiß' und Manfred Malinka für die lehrreiche Erfahrung und  wir freuen uns auf eine eventuelle Wiederholung.

#Unterstütz die Jugend deiner Stadt#




Seite bearbeiten



 Punktspiele vom
13.09./17.09.

13.09.
Ronneburg
vsU8-Jun
0:1
14.09.Greiz
vsU11-Jun1:2
14.09.Zeulenroda
vsD3-Jun2:0
14.09.Saalfeld
vsU17-Jun2:3
14.09.U13-Jun
vsNordhausen
9:0
14.09.A2-JunvsRoschütz
7:1
14.09.WestvorortevsSCHOTT Jena
2:1
15.09.Greiz
vs
U14-Jun
0:7
15.09.U10-Jun
vs
Zeulenroda II
15:0
15.09.E3-Jun
vs
Rüdersdorf II
6:1
15.09.Rositzvs
U16-Jun2:7
15.09.Schmöllnvs
U19-Jun2:3
15.09.
USV Jenalvs
U12-Jun3:4
15.09.
U15-Junvs
RW Erfurt
1:4
17.09.
U8-JunvsWeida
17.09.
Lusan II
vsU9-Jun