Männer Westvororte | FUPA-WINTERCHECK

M. Dörfer: "Wollen zeigen, dass wir zu Recht oben stehen"

Schon traditionell lässt FuPa Thüringen in der Winterpause die Spieler und Vereinsverantwortlichen zu Wort kommen - im FuPa Wintercheck.

Marcus Dörfer - Trainer vom Wintermeister TSV Gera-Westvororte - blickt im Interview bei FuPa Thüringen zurück auf die Hinrunde und schaut voraus auf Vorbereitung und die Restspielzeit.

Marcus Dörfer - Trainer vom Wintermeister TSV Gera-Westvororte

FuPa Thüringen: Wie lautet euer sportliches Fazit nach der Hinrunde?
Marcus Dörfer: Wir sind Herbstmeister. Alles andere als ein positives Fazit wäre vermessen. Sicher sehen wir auch die Dinge, an denen wir noch arbeiten müssen, gerade unsere vielen Gegentore auf fremden Plätzen.

FuPa: Was ist die Szene der bisherigen Saison, die euch im Kopf geblieben ist?
Marcus: Felix Walther wird zehn Minuten vor Schluss für Rico Heuschkel eingewechselt. Sein Kommentar zu Rico „Eine Legende kommt, die andere geht."

FuPa: Wie sieht die Vorbereitung auf die Rückrunde aus?
Marcus: Die Spieler haben Hausaufgaben bekommen, was unglaublich gut angenommen wird. Einige haben wohl gemerkt, dass es sehr schwer wird, diese Hinrunde zu bestätigen.
Somit fangen wir nicht bei null an, was uns einen kleinen Vorteil verschaffen sollte. Am 30.01. ist Start. Trainiert wird 3 mal pro Woche.

FuPa: Welche Testspiele sind bereits geplant?
Marcus: Wir fangen mit der BSG Wismut Gera an. Hinzu kommen Weida, Schott, Geratal und mein Ex-Verein Thalbürgel.Gerade an den letzten zwei Wochenenden Gegner zu finden war schwer, da wir fast als einzige Liga zwei Wochen später anfangen.

Wir haben mit Tom Eichberger einen top Transfer gelandet.

FuPa: Gibt es personelle Veränderungen (Abgänge/Zugänge) in eurem Kader?
Marcus: Wir haben mit Tom Eichberger einen top Transfer gelandet. Dafür gilt der größte Dank Philipp Schlebe, der das eingefädelt hat.
Lukas Kokott steht im Aufbautraining und wird hoffentlich die Vorbereitung mitmachen können.
Martin Gerold beginnt seine Meisterschule und wird uns wohl nicht mehr so oft zur Verfügung stehen.
Andy Warning hat sich beim Mitternachtsturnier verletzt und fällt wohl länger aus.
Tom Präger hat aus persönlichen Gründen um seine Freigabe gebeten, was mich besonders enttäuscht. Ich habe in dem Jungen unglaublich viel Potential gesehen, deutlich mehr als für die Kreisoberliga nötig ist. Um das in dem Alter regelmäßig abzurufen, ist natürlich auch mentale Stärke und Leistungsbereitschaft nötig. Schade.

FuPa: Euer Ziel für die Rückrunde lautet...?
Marcus: Die Hinrunde bestätigen und zeigen, dass wir zu Recht ganz oben stehen.

FuPa: Gibt es einen Spieler, Trainer oder Funktionär aus eurer Liga oder eurer Region dem ihr schon immer mal eine spezielle Frage stellen wolltet?
Marcus: Ja, Marco Barich von Zwätzen. Ihn würde ich fragen, ob er bei unserem Spiel in Gera gegen Zwätzen seine Frau mitbringt. Ich würde beide recht herzlich einladen.
(Zur Erklärung: er schreibt in seinen Berichten immer, dass Zwätzen noch nie gewonnen hat, wenn seine Frau mit unter den Zuschauern war.)

Autor: Fupa Thüringen






Seite bearbeiten



Aufstiegsrelegation
Regionalliga (U17)

23.06.
Neubrandenburg
vs.
JFC Gera

3:0
30.06.JFC Gera
vs
Neubrandenburg